Geschichte

Das Abenteuer beginnt im Jahr 1924, in diesem Jahr kam der Erfinder unsererGeheimrezept“. Carlo Vittone, für uns einfach “Großvater Lino”, er unterrichtete zwei Generationen, was es bedeutet, mit höherer Qualität Salami zu erzeugen, Tradierung eine Methode, die den Wert der wertvollsten Edel hat.

Ab 11 Jahre als Lehrling in einer kleinen Werkstatt von Chieri, in den Hügeln östlich von Turin und dem Monferrato, er hat 60 Jahre des Lebens in die Kunst der Metzgerei gewidmet, und wurde bald zu einem Bezugspunkt für das gesamte Gebiet. In jenen Jahren, in der Tat, die Maslé – der Metzger – besuchten in den Wintermonaten die Betriebe in der Region, wo jede Familie wuchs Schweine zur Herstellung von Wurstwaren. Ein Tier war genug, um Würste für das ganze Jahr zu produzieren, und war daher eine Schlüsselressource.

Ein solches Engagement und die vielen Stunden der Verpflichtung jeden Tag, dann. Aber zwischen der Arbeit in der Werkstatt und Reisen in der Scheune, hat Großvater Lino Zeit, um seine Liebe für Dinge gut gemacht zu senden gefunden und enthüllt eine kleine große Wahrheit, dass heute mit Ihnen teilen wollen wir. Das wertvollste Hehl aus seiner Rezeptur ist in zwei wesentliche Bestandteile eingeschlossen: Leidenschaft und Engagement.
Ohne die wir das Beste aus dieser langen Tradition des Geschmacks bieten könnte.